Allgemein, Blog, Reisen und Entdecken
Kommentare 5

Deutschland – Neufundland, was ist anders?

Heute gibt es mal einen Kulturvergleich. Neufundland — Deutschland, was ist anders?

Ich finde am Reisen ist somit das spannendste, dass man Dinge kennenlernt, die ganz anders sind als alles was man von zu Hause kennt. Das fängt Beim Frühstück an, geht über Begrüßungen und Zwischenmenschliches bis hin zu Verkehrsregeln. 

Die breite Vielfalt macht einen viel offener für Andersartigkeit und man merkt, dass es nicht nur schwarz und weiß sondern auch ziemlich viel grau dazwischen gibt.

Obwohl Kanada von der Kultur her ähnlicher zu Deutschland ist als beispielsweise China oder Indien, gab es doch ziemlich viele Unterschiede, die sich mit der Zeit bemerkbar gemacht haben.

Ich habe einige davon heute für euch aufgeschrieben: 

Kanadier sind unglaublich freundlich: Ich fange also gleich mal mit einer Aussage an, die schnell falsch verstanden werden kann. Nein, ich denke nicht,dass die Menschen in Deutschland unfreundlich sind und generell kann man nicht alle nicht über einen Kamm scheren, aber es fällt auf, dass Freundlichkeit hier eine hohe Priorität hat.

Zum Beispiel wirst du sehr schnell mit Kosenamen wie Sweetheart oder Darling angesprochen. Wenn du irgendwo bist, dann fragt immer einer, ob alle  nach Hause kommen oder ob jemand mitgenommen werden möchte.DSC00988.png

Lernst du jemanden kennen, dann wird die Person dir immer sagen, dass sie sich freut dich kennen zu lernen.

Und die Menschen hier zeigen schnell Interesse. Sie fragen dich wieso du hier bist, was du so machst und sie sagen sehr offen, wenn ihnen etwas gefällt.

Einige sagen ja, dass sie diese Freundlichkeit schnell als aufgesetzt empfinden. Ich muss jedoch sagen, dass sie mir fast immer sehr echt und authentisch vorkommt und ich mich hier mit dem gegenseitigen Umgang seeehr wohlfühle.

 

Die Verkehrsregeln in Neufundland sind ziemlich Wischiwaschi

DSC00990Ich gebe es zu, Autofahren in Neufundland bereitet mir oft Herzklopfen und das liegt nicht an meinen Fahrkünsten, sondern an den Regeln hier. 😉
Rechts vor links zum Beispiel existiert gar nicht. Das heißt, wenn man mal an einer kleinen Kreuzung ohne Ampeln und Verkehrsschilder steht, dann geht es so ein bisschen nach Gefühl. Dann tastest sich jeder ein wenig nach vorne und wenn man dann das Gefühl hat jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, dann fährt man einfach. Total verrückt. Manchmal richtet sich die Reihenfolge auch nach dem Uhrzeigersinn, aber das ist echt nicht immer der Fall. 

Autos mit Gangschaltung findest du kaum

Fast jeder hier fährt Automatikautos. Es gibt viele, die nicht einmal gelernt haben mit Gangschaltung zu fahren. In der Stadt wo wir wohnen wundert es mich aber auch nicht. Die Stadt besteht nur aus Hügeln. Dort anfahren wäre echt ein Albtraum.

Uni ist teuer

Wer in Kanada studieren will braucht Kohle. In Neufundland ist die Uni am billigsten und die Studenten/Studentinnen müssen trotzdem ca. 1500 Dollar pro Semester bezahlen. Da können wir uns in Deutschland wirklich glücklich schätzen und die Menschen hier beneiden uns auch sehr darum.

Milch ohne Fett

Etwas das mich sehr verwundert hat als ich zum ersten Mal hier her gekommen bin war, dass sehr viele Leute Milch mit 0 Prozent Fett trinken. Ihr könnt euch wahrscheinlich vorstellen wie das schmeckt – einfach wie Wasser, das man in ein Glas gekippt hat, in dem vorher mal Milch drin war 😛DSC00991

Es gibt auch Milch mit höherem Fettgehalt, aber mehr als 2% trinken die wenigsten. Als ich für 3,8 % Milch gefragt habe wurde ich schon schräg angeschaut 😀

Das waren meine Vergleiche 🙂 Ich hoffe ihr hattet Spaß. Wenn ihr Lust auf noch mehr Vergleiche habt, dann lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Liebste Grüße

Macky

Advertisements

5 Kommentare

  1. Das mit der Freundlichkeit empfinde ich wenn ich woanders bin auch immer super extrem. Außer in Frankreich, da sind die ja etwas…naja. Jednefalls finde ich dass wir Deutschen einfach oft nen Stock im Arsch haben. Alles muss immer genau richtig und perfekt und pünktlich sein und darf bloß nicht minimal abweichen. Und das hat zwar in manchen Dingen sein gutes, aber oft finde ich das einfach nur daneben. Wir sind einfach nicht weltoffen. Ich freue mich so sehr auf meine anstehende Reise, um endlich mal für längere Zeit zu erleben wie es woanders ist. Richtig in die Kultur einzutauchen. Ich finde deine Bildchen ürbigens sehr süß, hast du die selbst gemalt?

    Gefällt 2 Personen

    • Ich gebe dir da total Recht! Bei vielen Dingen finde ich es auch übertrieben immer so penibel auf alles zu achten. Vor allem wenn es keinen guten Grund dafür gibt. Auf der anderen Seite denke ich mir aber auch, dass es in Kanada zum Beispiel einfacher ist, auch ohne genauste Regeln gut klarzukommen. Das Land ist riesig und es gibt nicht besonders viele Einwohner. Deutschland ist klein und vollgestopft mit Menschen, da muss schon alles gut geregelt sein. An Grundeinstellungen zu Freundlichkeit etc. ändert das jedoch nichts!
      Wohin geht denn deine Reise?
      Ja die Bildchen habe ich gemalt, ich dachte das wäre mal was anderes 🙂 Freut mich, dass es dir gefällt! 🙂 Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s